Betonsägen mit gewünschtem Neigungswinkel 

Zu unserem Wandsägeprogramm gehören Schnittiefen bis zu 520 mm horizontal und vertikal. Durch eine Kombination zwischen Wandsägen und Tauchsägen können wir Ihnen Aussparungen bzw. Öffnungen ohne Überschneidungen in den Ecken herstellen. Mit der Wandsäge sind wir in der Lage, Schnitte mit gewünschtem Neigungswinkel herzustellen.

Anwendungsbereiche für Sägearbeiten

  • Betonsägen einer Fensterbrüstung
  • Sägen von Türöffnung und Fenstern
  • Seilsägen mit extremen Schnittiefen
  • Seilsägen an schwer zugänglichen und sensiblen Objekten
  • Sägen unter Wasser
  • Betonsägen einer Deckenöffnung

Sie benötigen ein Angebot für Sägearbeiten?

Sägearbeiten gehören zu den häufigsten Trenntechniken mit Industriediamanten. Nachträgliches Einbringen von Öffnungen für Türen, Fenster, Leitungs- und Lüfungskanäle sind typische Anwendungsgebiete für Betonsägen. Dank verschiedener Verfahren, wie z.B. Wandsägen, Seilsägen und Tauchsägen ist ein exakter und sauberer Rückbau von Wänden, Decken und Böden möglich.

Betonsägen und Betonschneiden

Ganz gleich ob Wand, Decke oder Boden, für unsere Betonsägen ist kein Material zu hart und keine Position zu schwer zugänglich. Für Kubenka – Bremme Bohr & Sägeservice gehören Wandsägearbeiten wie Betonsägen und Betonschneiden zur täglichen Routine, die wir mit Schnitttiefen von bis zu 52 cm horizontal und vertikal erledigen.

Betonsägen einer Fensterbrüstung

Betonsägen erleichtern die Gestaltung des Innen- und Außenraumes von Gebäuden, da sie multifunktional einsetzbar sind. Sie werden beim Bau, beim Rückbau sowie bei Sanierungen und Umbauten genutzt. So lassen sich komfortabel und sauber nachträglich Öffnungen hinzufügen, Fensterbrüstungen erstellen oder Balkone wandbündig abtrennen.

Sägen von Türöffnung und Fenstern

Ein typischer Einsatzbereich von Betonsägen ist die Erstellung von Wand- und Fensteröffnungen sowie das Fugenschneiden. Hierbei werden Wandsägen mit speziellen Sägeblättern verwendet, die mit industriediamanten versetzt sind, was ihnen eine extreme Härte verleiht und so zu besonders sauberen Trennschnitten führt. Dabei ist es unerheblich, ob der Schnitt in Mauerwerk, Beton oder Naturstein ausgeführt wird.

Seilsägen bei extremen Schnitttiefen

Bei besonders großen Schnitttiefen werden Seilsägen verwendet. Diese sind nicht wie eine Wandsäge mit einem Sägeblatt ausgerüstet, sondern mit einem Diamantsägeseil. Das Seil wird über Umlenkrollen an das zu zertrennende Objekt angelegt und schneidet so langsam in das Material, nahezu erschütterungs- und vibrationsfrei. Dabei wird die Seilsäge von einem Hydraulikmotor angetrieben.

Seilsägen an schwer zugänglichen und sensiblen Objekten

Die Nutzung einer Seilsäge bietet sich vor allem bei schwer zugänglichen Objekten und besonders großen Bauteilen wie Kanalrohren oder Maschinenfundamenten an. Auch tief im Boden angebrachte Fundamente oder sehr dicke Wände, beispielsweise bei Bunkeranlagen, lassen sich damit trennen.

Sägen unter Wasser

Auch der Rückbau von Bauten, die im Wasser liegen, oder von Unterwasserfundamenten gehört zu unserer Expertise – zum Beispiel bei Brückenpfeilern, Kläranlagen oder Kaimauern. Unsere Werkzeuge zum Betonsägen werden dafür entsprechend umgerüstet.

Betonsägen einer Deckenöffnung

Neben Fenster- und Türöffnungen gehört das Schneiden von Deckenöffnungen bei Gebäuden zum Standard, beispielsweise wenn eine Treppe eingebaut werden soll. Meist wird hierbei mit einer Kernbohrung begonnen, um die in einem zweiten Schritt abgesägten Betonteile mit einem Kran oder ähnlichem abzufangen. Bei kreisrunden Öffnungen kommt die Zirkelsäge zum Einsatz.